Daten gelöscht unter Windows – Wiederherstellen?

Selbst ein gutes Backup-Konzept kann Tücken haben, wie ein Fall aus unserem Labor zeigt. Nach dem Überspielen der Daten auf einen anderen Speicher löschte der Anwender die Dateien. Denn er war der Meinung, die Übertragung wäre vollständig gelungen. Dem war aber nicht so, wie er später feststellen musste. Daher versuchte er mit Datenrettung-Software die Daten wiederherzustellen.

WD20SDZW-11JJ8SO
Daten unter Windows gelöscht – Wiederherstellen?

Gelöschte Daten wiederherstellen?

Datenrettung-Software ist ein probates Hausmittel, wenn Daten verschwunden sind oder gelöscht wurden. Entscheidend ist, dass der Datenträger keine Beschädigungen aufweist. Dann ist der Schritt zum Spezialisten und die Inanspruchnahme seiner Dienstleistungen unabdingbar. Im aktuellen Fall war der Datenträger, eine WD20SDZW-11JJ8SO, aber in Ordnung.

Im ersten Schritt griff unser Kunde zu Software von Recuva. Die Software ist kostenlos, nur die Pro Version ist kostenpflichtig, und laut Werbung soll die Datenrettung damit in 2 Minuten gelingen. Tatsächlich konnte Recuva Dateien wiederherstellen, aber die Daten waren nicht zu öffnen.

Die nächste Software, die unser Kunden austestete war Disk Drill. Auch hier ist die einfache Version kostenfrei, nur die Pro Variante kostet Geld. Leider konnte auch dieses Ergebnis nicht überzeugen. Da die Daten aber einen hohen persönlichen Stellenwert hatten, beauftragte er uns mit dem Wiederherstellen der Daten.

Gutes Ergebnis in kurzer Zeit

Um möglichst schnell an die Daten zu kommen, buchte er für die Datenrettung der Festplatte den Express Service. Techniker und Labore arbeiten dann bevorzugt an diesem Fall, wenn es nötig ist, rund um die Uhr. Entsprechend schnell kam das positive Ergebnis. Sämtliche Daten konnten in einer sehr guten Qualität und in kurzer Zeit wiederhergestellt werden.

Die ursprüngliche Verzeichnisstruktur konnte in Teilen wiederhergestellt werden. Alles in allem ein schönes Ergebnis, mit dem der Kunde und wir zufrieden waren.

Tatsächlich ist es so, dass eine Datenrettung-Software ein gutes Hausmittel ist. Aber nicht mehr. Datenretter arbeiten mit völlig anderen Werkzeugen, sie haben erweiterte Möglichkeiten und das Wissen von jahrelanger Arbeit im Hintergrund. Bevor Sie an ihren Hausmitteln verzweifeln, weil das Ergebnis nicht passt, fragen Sie unsere Experten.