Bei einem QNAP TS-569L Raid 5 System eines Unternehmens aus Würzburg meldete eine der drei Festplatten per Überwachungstool einen Defekt. Der IT-Systemadministrator tauschte umgehend die defekte Seagate Festplatte gegen eine neue Seagate mit der gleichen Kapazität. Das System meldete einen Rebuild, der Administrator verließ am Abend das Unternehmen, während das Rebuild weiter lief.

Seagate QNAP

Böse Überraschung in Würzburg am nächsten Morgen

Am nächsten Morgen fanden die Mitarbeiter zu ihrer Überraschung den QNAP Raid Speicher leer und ohne Daten vor. Das Rebuild vom Vorabend war fehlgeschlagen. Eine aktuelle Sicherung, im Glauben auf die Sicherheit des Raid 5 Verbundes, existierte im Unternehmen nicht.

Nach intensiver Recherche nahm der Administrator Kontakt zu Maintec Data Recovery auf,  und einige Zeit später war er von Würzburg aus mit den Festplatten des Raid Verbundes unterwegs zum Data Recovery Center von Maintec.

Dort wurden die 3 ursprünglichen Festplatten und die zusätzliche, neu eingebundene Seagate analysiert. Zu Beginn des Datenrettungsprozesses wurden von allen Medien Abbilder erstellt. Hierbei wurden bei den 3 ursprünglich verwendeten Medien des QNAP Raid Verbundes elektromechanische Schäden im geringen Umfang festgestellt. Diese waren auch einer der Gründe, weshalb das über Nacht durchgeführte Rebuild fehlschlug.

Im Laufe des Datenrettungsprozesses wurden die ursprünglichen Strukturen wiederhergestellt und auf ihre Konsistenz überprüft. Nachdem die Qualität der Daten gewährleistet war, wurde dem Würzburger Unternehmen eine umfangreiche Dateiliste zur Verfügung gestellt. Das Angebot lag im zuvor schriftlich zugesicherten Bereich und traf auf die Zustimmung des Kunden.

Das Unternehmen aus Würzburg konnte 48 Stunden nach der Einlieferung in das Data Recovery Center von Maintec seine geretteten Daten in Empfang nehmen. Der betriebliche Ausfall hielt sich, aufgrund der umgehenden Reaktion des Administrators und dem sofortigen Einliefern bei den Spezialisten von Maintec, in Grenzen.

Raid 5 Systeme, darauf weisen die Datenretter aus Aschaffenburg immer hin, bieten eine trügerische Sicherheit. Auch sie sind nicht vor Systemausfällen gefeit. Vor allem ersetzen sie auf keinen Fall ein umfassendes Datensicherungskonzept. Der IT Administrator hat für das Unternehmen aus Würzburg nun ein Backup-Konzept eingeführt.

QNAP Datenrettung für Unternehmen aus Würzburg erfolgreich